de en nl Jobs Kontakt

Überblick

Die Conrad Zull 2000 – Nachfolger der bekannten Zull 1000 – wurde völlig neu konzipiert und zur leistungsstärksten Maschine unseres Produktprogramms weiterentwickelt. Die A-Mastkonstruktion gewährleistet dabei eine sehr stabile Aufstellung während des Bohrens unter härtesten Bedingungen.

Die erste Version dieser Maschine wurde auf das Saug-/Lufthebebohren (im Niederländischen “zuig-/luchtliftboren” = ZULL) ausgelegt. Es stehen Doppelwand-Lufthebestangen in den Ausführungen 6 und 8 Zoll zur Auswahl. In Kombination mit den 8-Zoll-Doppelwandbohrstangen und dem 8-Zoll-Bohrsystem erreicht die Zull 2000 garantiert eine hohe Bohrgeschwindigkeit bei Löchern mit Durchmessern ab 500 mm bis mehr als 1 m. Die Bohranlage ist mit einem extern aufgestellten Bohrstangenmagazin mit Bohrstangenmanipulator lieferbar. Für eine gute Ausrichtung auf das Bohrloch lässt sich dieses System präzise an der Bohranlage fixieren. Antrieb und Bedienung finden von der Bohranlage aus statt. Wie in den technischen Daten angegeben, kann diese Maschine für alle bestehenden Bohrverfahren ausgerüstet werden. Dadurch kann die Zull 2000 als vollwertige Kombi-Bohrmaschine eingesetzt werden. Die Zull 2000 kann kundenspezifisch zum Spülbohren, Saug-/Lufthebebohren, Lufthebebohren, Schlagbohren, Ultraschallbohren, Kernbohren und Hammerbohren ausgerüstet werden.`

Boxer 200
Boxer 200

Bohrverfahren

Die Zull 2000 kann kundenspezifisch für eine der unten beschriebenen Bohrverfahren ausgerüstet werden.

  • Tool
    Saugbohren

    Saugbohrungen bis ca. 70 - 80 m Tiefe können mit einer Saugpumpe durchgeführt werden. Hierbei sind Saugbohrmeißeldurchmesser bis ca. 1200 mm möglich. *

  • Tool
    Lufthebebohren

    Die Lufthebebohrung mithilfe eines Kompressors ist das geeignete Verfahren, um Saugbohrungen mit einem Lochdurchmesser von ca. 1200 mm bis auf eine Tiefe von 1000 m weiterzuführen. +

  • Tool
    Spülbohren

    Bei Verwendung eines Wasser-, Schlamm- oder Schaumumlaufsystems können Löcher mit einem Durchmesser von ca. 350 mm bis zu einer Tiefe von ca. 1000 - 1200 m gebohrt werden. +

  • Tool
    Schlagbohren

    Bei einer Ausrüstung mit einer Verrohrungsanlage und einem Schlagmechanismus können Schlagbohrungen bis auf eine Tiefe von mindestens 200 m mit einem Verrohrungsdurchmesser von maximal 420 mm durchgeführt werden.

  • Tool
    Schneckenbohren

    Mit dem Standardbohrkopf von 6 Zoll kann die Zull 2000 Bohrungen mit normalen Bohrschnecken und Hohlbohrschnecken mit einem Außendurchmesser von ca. 800 mm bewältigen.

  • Tool
    Counterflush-Bohren

    Für Spezialaufträge kann die Zull 2000 mit dem Counterflush-System ausgestattet werden, mit dem Bodenproben, beispielsweise für Explorationsbohrungen, entnommen werden können.

* abhängig von den geologischen Bedingungen und der Bodenbeschaffung

Bedienkomfort

Bei unseren Entwürfen setzen wir die Erfahrungen von Bohrtechnikern in Bedienkomfort um. Hiermit möchten wir die allgemeine Produktivität steigern und die Arbeit mit der Maschine für den Bohrtechniker angenehmer gestalten. Hier einige Beispiele dafür:


  • Kompletter Bohrstangenmanipulator, wodurch die Bohrstangen nicht mehr von Hand eingesetzt und herausgenommen werden müssen (keine körperliche Belastung).
  • Halb- oder vollautomatische Ausführung des oben genannten Manipulators, um die manuelle Steuerung auf ein Mindestmaß zu begrenzen (Bedienkomfort).
  • Funkfernsteuerung aller wichtigen Bohrfunktionen und der Aufstellung der Bohranlage (gute Sicht auf den Bohrprozess und die Umgebung)
  • Automatisches Fettschmiersystem
  • Hohe Motorleistung zur Steigerung der Produktivität

Der Bohrtechniker kann sich mit seiner Funkfernbedienung an einer praktischen und sicheren Stelle in der Nähe der Maschine aufstellen. Das Einsetzen und Herausnehmen der Bohrstangen erfolgt automatisch und verursacht keine körperliche Belastung. Außerdem wird so Quetschungen vorgebeugt.

Conrad Stanen bedieningsgemak en comfort Zull 2000

Technische Daten



Leistung
Option 1 Dieselmotor P.T.O. 260 kW
Option 2 Dieselmotor P.T.O. 350 kW
Bohrmast
Länge 10 / 13 m
Max. Hakenlast 600 kN
Höhe der oberen Umlenkrolle 9 m
Zug / Vorschub System mit hydraulischem Zylinder und Stahseilen
Hub 7,2 / 10,2 m
Hubkraft 500 kN
Schubkraft 150 kN
Hubgeschwindigkeit 0,35 m/s
Bohrkopf mit zwei Hydromotoren 1
Durchgang 150 mm / 125 mm
Drehmoment / Drehzahl 2000 daNm bei 60 U/min
1000 daNm bei 120 U/min
Bohrkopf mit zwei Hydromotoren 2
Durchgang 200 mm / 125 mm
Drehmoment / Drehzahl 2500 daNm bei 50 U/min
1250 daNm bei 100 U/min
Hydraulische Hubwinde
Zugkraft 6000 daNm
Stahlseil 100 m ø 10 mm
Hubgeschwindigkeit 0,5 m/s
Spülpumpe (hydraulisch angetrieben)
Durchfluss 105 m³/h
Förderhöhe 30 bar
Saugpumpe (hydraulisch angetrieben)
Durchfluss 280 - 320 m³/h
Saughöhe 9 mWS
Kompressor (hydraulisch angetrieben)
Durchfluss 8 - 9 m³/min
Druck 13 bar
Verrohrungsanlage
Durchgang 420 mm
Drehmoment 4000 daNm
Drehzahl 20 U/min

Mögliche Zusatzoptionen

  • Verschiedene Bohrkopfausführungen
  • Größere Zugkraft
  • Verschiedene Arten von Winden
  • Verschiedene Saug- oder Spülpumpenausführungen
  • Andere Verrohrungsanlagen
  • Bohrstangenmanipulatorsystem
  • Schlagmechanismus
  • Ausdrückarm für das Windenseil
  • Drehbare und ausziehbare Konstruktion der oberen Umlenkrollen
  • Mastvorschub (Höhenverstellung des Mastes)
  • Automatisches Fettschmiersystem
  • Automatische Bedienung des Bohrstangenmanipulators
  • Automatische Bedienung der Wiederaufnahme des Bohrprozesses

Bilder/Videos

Mehr erfahren?

Sie möchten mehr über die Zull 2000 und deren Leistung erfahren? Dann wenden Sie sich telefonisch unter +31 527 69 71 96 oder über das Kontaktformular an uns. Oder laden Sie sich die Broschüre herunter.

* Pflichtfeld ……
Innovation für Bohrausrüstung

Conrad Stanen B.V.

Anschrift Escudo 21
8305 BM Emmeloord, Niederlande
Telefon +31 (0)527 69 71 96
Fax +31 (0)527 61 0194
E-Mail info@conrad-stanen.nl
Vollständige Kontaktdaten

Rückruf anfordern

* Pflichtfeld