de en nl Jobs Kontakt

Überblick

Die Injektionsschlauchtrommel (HGSH 300) ist eine Schlauchtrommel zum Einspritzen von Mörtel in ein Bohrloch. Da diese Einheit hydraulisch angetrieben wird, ist das Einsetzen und Herausziehen des Einspritzschlauchs ein einfacher Vorgang.
Die maximale Schlauchlänge auf der Rolle beträgt 300 Meter.

Bedienkomfort

Die Injektionsschlauchtrommel ist ein unverzichtbarer Bestandteil zum Füllen eines Bohrlochs. Nach Abschluss der Bohrung und installieren von den Kollektor (Wärmekreislauf) wird der Schlauch eingeführt. Der Mörtel kann dann mit einer separaten Mörtelpumpe eingespritzt werden, während der Schlauch hydraulisch zurückgezogen wird.

Die maximale Schlauchlänge beträgt 300 Meter. Je nach gewünschter Schlauchlänge kann ein anderer Halter montiert werden. Der Halter ist für Projekte mit unterschiedlichen Bohrtiefen schnell austauschbar.

Zum Führen und Manövrieren des Schlauchs kann die Trommel auch mit einem hydraulisch betätigten Führungsarm ausgestattet werden.

Das Gerät ist mit einer elektrisch angetriebenen Hydraulikpumpe ausgestattet. Das Netzteil hierfür besteht aus einem Honda powerpack. Alternativ kann das Gerät auch an einen festen 230-V-Stromanschluss angeschlossen werden.

Bedienkomfort

Technische Daten

HGSH-300
Max Schlauch länge 300 Meter PE Schlauch Ø40 mm
Trommel antrieb system Electric driven hydraulic pump
Netzteil Honda EU22i powerpack
Gewicht in kg 300 – 675 kg (Je nach Version)

Bilder/Videos

Mehr erfahren?

Wil je meer weten over de HGSH 300 en zijn capaciteiten? Neem dan contact op via +31 (0)527 69 71 96 of middels onderstaand contactformulier.

Wir behandeln Ihre Daten sicher und sorgfältig. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld ……
Innovation für Bohrausrüstung

Conrad Stanen B.V.

Anschrift Escudo 21
8305 BM Emmeloord, Niederlande
Telefon +31 (0)527 69 71 96
E-Mail info@conrad-stanen.nl
Vollständige Kontaktdaten

Rückruf anfordern

Wir behandeln Ihre Daten sicher und sorgfältig. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld