de en nl Jobs Kontakt

Überblick

Für das Einbringen von Kollektoren (Erdwärmesonden) für Erdwärmeanlagen haben wir verschiedene Lösungen entwickelt und unserem Produktangebot hinzugefügt.


    Folgende Ausführungen sind verfügbar:
  • Manuelle Ausführung
  • Hydraulikausführung
  • Ausführung mit Hydraulikantrieb
  • Kombi-Haspel für das Einbringen von Sonden und zum Verfüllen von Bohrlöchern

Diese Haspeln können mit einem Schnellwechselsystem an einen kleinen Bagger montiert oder an einen Fahrzeugkran angeschlagen werden.

Haspel Voor warmteontwikkeling
Warmtelussen

Vorteile

  • Kontrolliertes Einbringen von Erdwärmesonden
  • Keine schwere körperliche Belastung für den Bohrtechniker
  • Schnelleres Arbeiten

Bedienkomfort

Manuelle Ausführung
Die manuelle Ausführung spricht für sich. Hierbei muss der Mitarbeiter die aufgerollte Sonde auf die Haspel legen. Auch das Abrollen der Sonde erfolgt manuell. Diese Ausführung wird vorzugsweise bei kleineren Sonden eingesetzt.

Hydraulikausführung
Bei dieser Ausführung werden die Arme der Haspel hydraulisch geöffnet und geschlossen. Die Haspel wird auf einen kleinen Bagger montiert und die Hydraulik an den Nebenantrieb des Krans angeschlossen.

So kann der Kran die aufgerollte Sonde vom Boden “aufnehmen”. Der Techniker muss so lediglich die Sonde manuell abrollen.

Ausführung mit Hydraulikantrieb
Die Ausführung mit Hydraulikantrieb entspricht weitestgehend der Hydraulikausführung. Jedoch verfügt diese Ausführung zusätzlich über einen Motor zum hydraulischen Ab- und Aufspulen. Hierdurch kann diese Ausführung nahezu ohne manuelle Eingriffe bedient werden.

Kombi-Haspel ICH150 für das Einbringen von Sonden und zum Verfüllen von Bohrlöchern
Diese Ausführung verfügt über zwei Haspeln auf einem Rahmen: Auf der einen Seite eine Haspel für Sonden und auf der anderen Seite eine Haspel mit einem Schlauch zum Verfüllen des Bohrlochs. Die Verfüllhaspel wird an einen Mixer für Verfüllmassen angeschlossen, sodass das Bohrloch nach dem Einbringen der Sonde auf äußerst kontrollierte Weise verfüllt werden kann. Beide Haspeln werden hydraulisch angetrieben.

Diese Ausführung ist insbesondere für größere Sonden geeignet. Die aufspulte Sonde wird vorzugsweise mithilfe eines Fahrzeugkrans oder Baggers auf die Haspel gesetzt.

Conrad Stanen bedieningsgemak en warmte boor

Technische Daten



Typ Haspel Manuell Hydraulisch Hydraulisch
angetrieben
Kombi-Haspel
ICH 150
Maximaler Durchmesser Sonde 1.500 mm 1.500 mm 1.500 mm 1.500 mm
Minimaler Durchmesser Sonde 700 - 900 mm 850 mm 850 - 1.100 mm 700 - 900 mm
Breite Sonde 800 mm 800 mm 800 - 1.100 mm 800 - 1.100 mm
Länge Injektionsschlauch - - - 150 m
Gewicht in kg - - - 900

Bilder/Videos

Mehr erfahren?

Sie möchten mehr über die Haspel für Erdwärmesonden und deren Leistung erfahren? Dann wenden Sie sich telefonisch unter +31 527 69 71 96 oder über das Kontaktformular an uns.

* Pflichtfeld
Innovation für Bohrausrüstung

Conrad Stanen B.V.

Anschrift Escudo 21
8305 BM Emmeloord, Niederlande
Telefon +31 (0)527 69 71 96
Fax +31 (0)527 61 0194
E-Mail info@conrad-stanen.nl
Vollständige Kontaktdaten

Rückruf anfordern

* Pflichtfeld