de en nl Jobs Kontakt

Überblick

Die CCR 1000 ist eine kompakte Rückgewinnungsanlage für Prozesswasser. Dank ihrer kompakten Abmessungen kann sie bequem gemeinsam mit verschiedenen Bohrmaschinen verwendet werden.


    Anwendungsmöglichkeiten:
  • an der Rückseite der Erdbohrmaschine (hydraulischer Antrieb)
  • auf einem Anhänger (elektrischer Antrieb)
  • auf einem Rahmen (elektrischer Antrieb)

Optional kann die CCR mittels Hubvorrichtung und hydraulischen Schnellkupplungen bequem angeschlossen und wieder getrennt werden.

CCR 1000
CCR 1000

Vorteile

  • Da die Bohrspülung unmittelbar und dauerhaft gefiltert wird, ist das Prozesswasser wieder schnell für den Bohrprozess verfügbar. Große Mengen an Prozesswasser sowie große Absetzbecken sind somit überflüssig.

  • Zudem werden der geförderte Sand, Lehm und Kiesel trocken gesiebt, wodurch diese einfacher und sauberer verarbeitet werden können. Insbesondere an Bohrstellen mit mehreren Bohrlöchern ist dies ein kostensparender und effizienzverbessernder Vorteil.

  • Da die CCR eine eigenständige Anlage ist, kann sie relativ einfach aufgestellt und an vorhandene Erdbohrmaschinen angeschlossen werden. ¹
Anmerkung: ¹ Je nach Hydraulikdurchfluss (l/min) und -druck (bar)

Funktionsweise und Durchflussdiagramm

Beim Spülbohren wird die Bohrspülung in einem kleinen Spülbehälter aufgefangen, der mit einer Gummidichtung um ein kleines Standrohr abgedichtet ist.

Die Bohrspülung wird anschließend zur CCR gepumpt und auf das Grobsieb gegeben. Hier werden große Lehmklumpen und Kieselsteine mittels Schütteln abgeschieden. Die grob gesiebte Bohrspülung wird in einem Behälter aufgefangen und anschließend dem Hydrozyklon zugeführt. Hier wird das Wasser von den Feststoffen getrennt. Das Wasser kehrt in den Kreislauf zurück und die Feststoffe werden auf das Vorsieb gegeben. Hier werden Sand, Wasser und Zusätze abgeschieden.

Der Sand wir abgeleitet und das Wasser mit Zusätzen kehrt in den Kreislauf zurück. Zudem ist ein getrennter Kreislauf mit einem Behälter zur Zugabe von Zusätzen in die Bohrspülung erhältlich.

Conrad Stanen bedieningsgemak en CCR 1000

Technische Daten



  An Bohranlage
hydraulisch betrieben
Anhänger
elektrisch betrieben
Rahmen
elektrisch betrieben
Prozessvolumen 1,7 m³ 2,3 m³ 2,3 m³
Schüttelvorrichtung Kolben kompakt max.
Doppelebene
Kolben kompakt max.
Doppelebene
Kolben kompakt max.
Doppelebene
Grobsieb Polyurethan 1,08 m² Polyurethan 1,08 m² Polyurethan 1,08 m²
Vorsieb Siebfläche 1,1 m² Siebfläche 1,1 m² Siebfläche 1,1 m²
Max. Durchflussrate 1.000 l/min 750 l/min 750 l/min
Abscheideleistung 15 t/h 15 t/h 15 t/h
Umwälzpumpe 9,5 kW 11,8 11,8
Hydrozyklon 1 x Krebs U6 6 x Krebs U4-10 6 x Krebs U4-10
Erforderlicher hydraulischer
Druck und Durchfluss
250 bar
40 l/min
- -
Stromversorgung - 64 A - CE 64 A - CE
Stromverbrauch - 50 kVA 50 kVA
Empfohlener Generator - 80 kVA 80 kVA
Abmessungen LxBxH 2,2 x 1,46 x 3,1 m 4,9 x 2,45 x 2,78 m 2,4 x 1,76 x 2,43
Gewicht in kg 1.800 kg 2.300 kg 1.800 kg

Bilder/Videos

Mehr erfahren?

Sie möchten mehr über die CCR 1000 und deren Leistung erfahren? Dann wenden Sie sich telefonisch unter +31 527 69 71 96 oder über das Kontaktformular an uns.

Wir behandeln Ihre Daten sicher und sorgfältig. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld ……
Innovation für Bohrausrüstung

Conrad Stanen B.V.

Anschrift Escudo 21
8305 BM Emmeloord, Niederlande
Telefon +31 (0)527 69 71 96
Fax +31 (0)527 61 0194
E-Mail info@conrad-stanen.nl
Vollständige Kontaktdaten

Rückruf anfordern

Wir behandeln Ihre Daten sicher und sorgfältig. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld