de en nl Jobs Kontakt

Überblick

Die Conrad Boxer 150 wurde zwar als kompaktere und leichte Erdbohranlage auf einem Raupenfahrwerk entwickelt, doch dank ihrer Weiterentwicklung zu einer kompakten Maschine mit außerordentlich viel Kraft macht sie ihrem großen Bruder in Sachen Leistung ordentlich Konkurrenz. Innerhalb unseres Produktprogramms ist die Boxer 150 eine beliebte Maschine.

Diese hochmoderne Maschine, die beim Bohren und Fahren vollständig per Funk gesteuert wird, lässt sich aufgrund ihrer kompakten Abmessungen auf schwer zugänglichem Gelände und in Umgebungen mit nur wenig Platz gut manövrieren. Die Boxer 150 kann kundenspezifisch für das Spülbohren, Saugbohren, Lufthebebohren und Schlagbohren ausgerüstet werden.

Boxer 150
Boxer 150

Bohrverfahren

Die Boxer 150 kann für eines der unten beschriebenen Bohrverfahren ausgerüstet werden.

  • Tool
    Saugbohren

    Saugbohrungen bis zu einer Tiefe von ca. 175 m können mit einem Saugbohrmeißeldurchmesser von bis zu ca. 600 mm durchgeführt werden. Die ersten 70 bis 80 m können mit einer Saugpumpe durchgeführt werden. Über diese Tiefen hinaus ist das Lufthebebohren mithilfe eines Kompressors das geeignete Verfahren. *

  • Tool
    Spülbohren

    Bei Verwendung eines Wasser-, Schlamm- oder Schaumumlaufsystems können Löcher mit einem Durchmesser von ca. 130 mm bis 250 mm und einer Tiefe von ca. 180 m gebohrt werden. Durch die Wahl der richtigen Bohrstange lassen sich auch Löcher mit geringeren Tiefen mit größeren Durchmessern sowie tiefere Löcher mit kleineren Durchmessern realisieren.

  • Tool
    Schlagbohren

    Bei einer Ausrüstung der Boxer 150 mit einer Verrohrungsanlage und einem Schlagmechanismus können Schlagbohrungen bis auf eine Tiefe von mindestens 80 m bei einem maximalen Verrohrungsdurchmesser von 320 mm durchgeführt werden.

  • Tool
    Schneckenbohren

    Bei einer Ausführung der Boxer 150 mit einem Schneckenbohrkopf sind Schneckenbohrungen mit normalen Schneckenbohrstangen und Hohlschneckenbohrstangen mit einem Durchmesser von ca. 300 bis 400 mm möglich.

* abhängig von den geologischen Bedingungen und der Bodenbeschaffung

Bedienkomfort

Conrad Stanen setzt beim Entwurf neuer Bohranlagen immer die neuesten Entwicklungen in Sachen Bedienungsfreundlichkeit um. Diese Neuerungen sorgen dafür, dass jeder Bohrtechniker die Maschine effizienter bedienen kann.

Hier einige Beispiele dafür:

  • Kompletter Bohrstangenmanipulator, wodurch die Bohrstangen nicht mehr von Hand eingesetzt und herausgenommen werden müssen (keine körperliche Belastung).
  • Halb- oder vollautomatische Ausführung des oben genannten Manipulators, um die manuelle Steuerung auf ein Mindestmaß zu begrenzen (Bedienkomfort).
  • Funkfernsteuerung aller wichtigen Bohrfunktionen und der Aufstellung der Bohranlage (gute Sicht auf den Bohrprozess und die Umgebung)
  • Einsatz eines automatischen Fettschmiersystems, das an 45 Schmierstellen für ausreichende Schmierung sorgt (Wartungsfreundlichkeit).

Der Bohrtechniker kann sich mit seiner Funkfernbedienung an einer praktischen und sicheren Stelle in der Nähe der Maschine aufstellen. Das Einsetzen und Herausnehmen der Bohrstangen erfolgt automatisch und verursacht keine körperliche Belastung. Außerdem wird so Quetschungen vorgebeugt.

Conrad Stanen bedieningsgemak en comfort Boxer 200

Technische Daten

Leistung
Option 1 Dieselmotor P.T.O. 92 kW
Bohrmast
Länge 6,5 m
Max. Hakenlast 75 kN
Höhe der oberen Umlenkrolle 5,8 m
Zug / Vorschub System mit hydraulischem Zylinder und Stahseilen
Hub 4,2 m
Hubkraft 40
Schubkraft 20 kN
Hubgeschwindigkeit 1 m/s
Bohrkopf mit zwei Hydromotoren
Durchgang 100 mm / 125 mm
Drehmoment / Drehzahl 500 daNm bei 60 U/min
350 daNm bei 120 U/min
Hydraulische Hubwinde
Zugkraft 1500 daNm
Stahlseil 50 m ø 10 mm
Hubgeschwindigkeit 0,5 m/s
Spülpumpe (hydraulisch angetrieben)
Durchfluss 120 m³/h
Förderhöhe 8 bar
Saugpumpe (hydraulisch angetrieben)
Durchfluss 240 m³/h
Saughöhe 9 mWS
Kompressor (hydraulisch angetrieben)
Durchfluss 4,5 m³/min
Druck 10 bar
Verrohrungsanlage
Durchgang 320 mm
Drehmoment 1500 daNm
Drehzahl 20 U/min

Mögliche Zusatzoptionen

  • Verschiedene Bohrkopfausführungen
  • Größere Zugkraft
  • Verschiedene Arten von Winden
  • Verschiedene Saug- oder Spülpumpenausführungen
  • Andere Verrohrungsanlagen
  • Bohrstangenmanipulatorsystem
  • Schlagmechanismus
  • Ausdrückarm für das Windenseil
  • Drehbare und ausziehbare Konstruktion der oberen Umlenkrollen
  • Mastvorschub (Höhenverstellung des Mastes)
  • Automatisches Fettschmiersystem
  • Automatische Bedienung des Bohrstangenmanipulators
  • Automatische Bedienung der Wiederaufnahme des Bohrprozesses

Bilder/Videos

Mehr erfahren?

Sie möchten mehr über den Spülbohrmast Boxer 150 und dessen Leistung erfahren? Dann wenden Sie sich telefonisch unter +31 527 69 71 96 oder über das Kontaktformular an uns.

Wir behandeln Ihre Daten sicher und sorgfältig. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld ……
Innovation für Bohrausrüstung

Conrad Stanen B.V.

Anschrift Escudo 21
8305 BM Emmeloord, Niederlande
Telefon +31 (0)527 69 71 96
Fax +31 (0)527 61 0194
E-Mail info@conrad-stanen.nl
Vollständige Kontaktdaten

Rückruf anfordern

Wir behandeln Ihre Daten sicher und sorgfältig. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld